10. Fahrt

Fast ebenso gespannt wie die Rangliste verfolgen wir die Wetterentwicklung. Das Briefing hat noch keine wesentlichen Erkenntnisse gebracht. „Everything is an option“, die Aussage von Claude. So lagen zwei Aufgabenblätter bereit. Eine Variante mit einem Hezitation Waltz, falls die Winde noch 180grad ändern würden und eine weitere Variante mit einem Pilot Declared Goal. Aber auch die schwarze Flagge (flight cancelled) auf dem CLP war noch möglich. 


Es wurde dann ein PDG. Früh, noch vor dem grossen Pulk sind wir gestartet und haben kurz darauf das PDG ziemlich links deklariert. Die Winde waren variabel und wir sind fröhlich hoch und runter gestiegen um die optimalen Richtungen zu erwischen. Am Schluss hat es nicht ganz so gut geklappt wie erhofft. Bei diesem starken Feld bedeuten über 10m bereits Mittelmass. Wir sind erleichtert konnten wir die Top Ten halten. Nun hoffen wir auf uns gut gesinnte Wettergötter und eine Morgenfahrt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0