Schaufahrt zur Tribüne

Heute Abend gabs nur eine Aufgabe, ein FIN. Die Winde waren variabel und wie der Meteoofficer so schön sagte: the wind from the sea will maybe stop early. Wir entschieden uns desshalb dafür das CLP wo das Ziel liegt mit den vielen Zuschauern von hoch anzufahren um dann tief über das Kreuz zu schweben. Leider war der variable Bodenwind zu variabel und wir sahen die Tribüne nur von hinten und konnten keine Laola auslösen! 
Bei der Landung stand genau ein kleines japanisches Auto an unserem Wunsch-Landeplatz. Die zwei Insassen haben uns angestarrt wie die Maus die Schlange und konnten erst im letzten Moment den Rückwärtsgang einlegen. 
Wir genossen dann noch den schönen Sonnenuntergang.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Val-ee (Freitag, 04 November 2016 11:09)

    i verschribe nech Sushi-Powerfood und warte freudig ufe 1000!!

    "Zen-wa isoge." Japanisches Sprichwort : Gutes ist am besten gleich getan.