Sonne, aber viel wind

Heute Morgen wurde die Fahrt beim Briefing abgesagt. Schade, dass die Nachricht nicht per SMS gekommen ist, als wir noch im Bett, resp. auf der Futonmatte lagen. Gut, dass wir nicht noch Stunden auf dem Startplatz warten mussten.

 

 

 

Unsere Gast-Mama hat spontan ruckzuck Morgens um 8 ein Alternativprogramm aus dem Ärmel gezaubert und uns kurzerhand in den Kimono-Laden zum Foto-Shooting gebracht. Dort wurden wir eingekleidet, inkl. Zehensocken und in die hohe Kunst des Kimono-Tragens eingeweiht. Gar nicht so einfach die Hände und Füsse korrekt zu positionieren und den Tee Zeremonie-konform zu geniessen.

 

 

 

Jetzt sind wir auf dem Weg zum Saga-Airport um Fäbu in Empfang zu nehmen. Schwer zu sagen, wer sich mehr auf ihn freut, wir oder unsere Gastfamilie!

 

 

 

Übrigens, ist auch der Abendflug wegen zu viel Wind abgesagt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Richard (Dienstag, 01 November 2016 14:47)

    Liebes Team Vollgas
    Sie sehen super aus in den Kimonos :-)
    Grüsse aus dem sonnigen Bern.